Etwas ganz Besonderes (AT)

Buch und Regie: Eva Trobisch

Kinospielfilm, vsl. 2023

Synopsis

Das Sommerpalais einer deutschen Provinzstadt wird kostspielig saniert, die Viertel drum herum verfallen. Nur der weiße Pfau aus dem Schlossgarten verläuft sich darin. „Wer bist Du und was macht Dich aus?“, wird Lea vom EB-Team einer Castingshow gefragt.

Sie weiß es nicht. Und beginnt, nach einem passenden Ich zu suchen, während im Hotel ihrer Familie tote Fledermäuse unter Kuchenglocken für Verunsicherung sorgen.

Es ist eine Familiengeschichte. Und es ist eine Gemengelage.

Crew

Regie und Drehbuch –
Eva Trobisch

Produktion –
Trimafilm

Sender –
ZDF Kino-Koproduktion

Gefördert durch –
FFF Bayern (Stoff- und Projektentwicklung)

DoP –
tba

Schnitt –
tba

Production Design –
tba

Kostümbild –
tba

Maske –
tba

Ton –
tba

Casting –
Susanne Ritter